Haartransplantation: ideale Lösung bei Glatzenbildung – wieder lebenslang volles und schönes Haar

Minoxidil wirkt nur solange man es einnimmt. Eine Eigenhaartransplantation ist dagegen eine dauerhafte Lösung bei Haarausfall.

Minoxidil wirkt nur solange man es einnimmt. Eine Eigenhaartransplantation ist dagegen eine dauerhafte Lösung bei Haarausfall.

Etwa 15 Millionen Deutsche neigen zur Glatzenbildung. Bei rund 95 Prozent der betroffenen Männer ist der Haarausfall genetisch bedingt und beginnt bereits zwischen dem 17. und dem 30. Lebensjahr. Die sogenannte androgenetische Alopezie zeigt sich durch Geheimratsecken und in der Tonsur am Hinterkopf.

Medikamente wie Minoxidil oder Finasterid entfalten ihre Wirkung nur solange wie man sie einnimmt.

Daher lassen immer mehr Männer mit diesem Typ Haarausfall eine Eigenhaartransplantation durchführen. Die Anfragen steigen auch bei Haarspezialist Svenson Monat für Monat deutlich an.

Faik Ünüvar, Technischer Direktor von Svenson, erklärt den Boom der Haartransplantation so: „Die Haartransplantation bietet ein dauerhaftes Ergebnis. Patienten brauchen nach einer OP keine Medikamente mehr einnehmen und es fallen auch keine Kosten zum Beispiel für Haarteile etc. mehr an. Die Haartransplantation ist daher bei Männern mit genetisch bedingtem Haarverlust absolut zu empfehlen.“

Svenson wendet die international bewährte „Follicular Unit Transplantation“ (FUT) Methode an. In lokaler Betäubung und damit schmerzfrei werden die zu verpflanzenden Einheiten aus einem Hautstreifen am Hinterkopf entnommen und in den gewünschten Bereich, etwa die Geheimratsecken, verpflanzt. Dort wachsen sie nach der Haartransplantation lebenslang weiter. Das ästhetisch-natürliche Ergebnis wird durch die gewählte Haarlinie, die Haardichte sowie die Anwachsquote beeinflusst.

Den Erfolg der Haartransplantation sieht man spätestens nach fünf, oft aber schon nach drei Monaten. Die Kosten für eine Haartransplantation richten sich nach der Menge der zu verpflanzenden Grafts (ein bis drei Haare) und dem Gesamtaufwand. In der Regel ist mit rund 2.000 bis 8.000 Euro zu rechnen.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Haartransplantation bei Svenson hat das erfahrene Experten-Team zusammengefasst.


Share and Enjoy: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Termin vereinbaren