Archiv für März 2012

Für welche Arten von Haarausfall ist die Eigenhaartransplantation geeignet?

15. März 2012

Eine Haartransplantation ist optimal bei androgenetischer Alopezie bzw. anlagebedingtem Haarausfall. Sie kann ebenfalls Verwendung finden bei sekundären vernarbenden Alopezien, die durch Verbrennungen, Wundverletzungen, chirurgische Eingriffe oder Bestrahlung von Tumoren verursacht wurden. Gute Ergebnisse verspricht sie auch für Augenbrauen, Bart sowie nach Faceliftings. Primär vernarbende Alopezien, die durch Entwicklungsstörungen und Erbkrankheiten verursacht werden, sind nicht für […]

Warum fällt das implantierte Haar nicht aus, obwohl die Person zu Haarausfall tendiert?

01. März 2012

Die Antwort auf diese Frage liegt im Konzept der 1959 von Norman Orentreich dargelegten „Spenderdominanz“, erklären die Haarspezialisten von Europas führendem Haarinstitut Svenson, Europas führendem Institut für Haargesundheit und Haarpflege. Dieses Konzept ist wie folgt zu verstehen: Bei einem Patienten mit androgenetischer Alopezie bzw. anlagebedingten Haarausfall werden bei Entnahme von Haar aus dem Hinterkopfbereich und […]

Termin vereinbaren